Rot und seine Familie – Farbpalette.

Mit jeder Farbe können Sie harmonische monochrome Kombinationen erstellen, wenn Sie z. B. die gesättigte Grundfarbe verwenden und sie mit Schwarz, Weiß oder Grau mischen, um alle ihre verschiedenen Schattierungen oder Töne zu erzeugen und einige davon für die Kombinationen verwenden.

Farbskala orangerot
Farbkarte von Brillux
Mehr Farben im Leben Brillux Farbskala
Farbkarte von Brillux

Ein monochromes Farbkonzept besteht aus helleren Töne und dunkleren Schattierungen der selben Grundfarbe oder des selben Farbtons.

Denken Sie nur an eine Farbe wie Blau: Sie können alle Töne und Schattierung dieser Grundfarbe mit anderen Schattierungen kombinieren und alle werden sehr gut miteinander harmonieren.

Die einzige Farbe, bei der dies schwierig zu bewerkstelligen wird, ist Rot.

Rot und seine Familie – seine Farbpalette.

Viele von uns haben Familienmitglieder, mit denen wir nicht gerne unsere Zeit verbringen – sie scheinen uns die Energie zu rauben. Nun, Rot hat solche Mitglieder in seiner Farbfamilie. Sie heißen nicht Dunkelrot und Hellrot, sondern Braun und Rosa.

Das mächtige Rot lässt nicht zu, dass diese “ schwächlichen “ Typen seinen Namen benutzen. Und es ist eine Tatsache, dass viele Menschen nicht wissen, dass Braun und Rosa zur roten Farbpalette gehören.

Es ist interessant festzustellen, dass Rot kombiniert mit den Brauntönen schwächer wirkt. Als Farbe eines rauschenden Waldbrandes reduziert sich seine Energie, wenn es mit den dunkleren Schattierungen aus seiner Familie kombiniert wird: Wie sporadisch schwache Flammen in einem abklingenden Feuer, das nicht mehr die Energie hat, sich zu einem großen Brand zu entfachen.

Braun und, wie wir später sehen werden, auch Rosa schwächen Rot.

Die meisten von uns könnten denken, dass Braun und Rosa eher ausdruckslos und schwach sind, wenn wir sie mit Rot vergleichen. Aber wenn wir genauer hinsehen, wird es deutlich, dass diese beiden Farbnuancen für sich starke Kräfte darstellen.

Braun

Braun ist die Farbe der Erde schlechthin und dort liegt seine besondere Kraft. Es vermittelt den Eindruck von Stabilität und Zuverlässigkeit. Es ist berechenbar, beruhigend, wie ein Ratgeber und Freund voller Weisheit. Es stabilisiert uns, hilft uns, den Boden unter den Füßen zu behalten und inspiriert uns, die einfachen Dinge des Lebens zu schätzen.

Die Farben der Erde, die vielen Brauntöne, berühren nicht nur unsere Sinne, sondern sagen uns auch etwas über die Entstehung und Zusammensetzung der Oberfläche unseres Planeten, der Erdkruste und des Bodens unter unseren Füßen.

mehr farben im leben
Fotos von PIXABAY und CANVA

Die feste braune Erde unter unseren Füßen scheint ziemlich leblos zu sein, aber tiefer unter der kargen Oberfläche, die wir bewohnen, liegt eine ganz andere Welt. Dort wimmelt es in einer unglaublich tiefen „Schattenbiosphäre“ von unterirdischen Lebensformen, die Wissenschaftler erst seit kurzem beginnen zu verstehen.

Braun kann raffiniert und sogar mystisch aussehen. Auf den ersten Blick ist es eine einfache Farbe, aber Braun hat als Mischung aus zwei starken Farben, einem feurigen Rot und einem geheimnisvollen Schwarz, eine verborgene Kraft. Je nach Kontext kann es dementsprechend wirken.

Braun wird mit Stärke, Solidarität, Reife und Zuverlässigkeit assoziiert. Diese satte Farbe trägt dazu bei, ein Gefühl von Verbundenheit, Entspannung und Komfort zu schaffen.

Kein Wunder also, dass Rot in der Gegenwart von Braun schwach wirkt.

Braun in der Werbung

Farbe spielt eine wichtige Rolle in der Psychologie des Marketings und der Markenbildung und kann die Wahrnehmung der Persönlichkeit einer Marke stark beeinflussen.

Braun
Graphik – Canva Braun für eine klassische Marke

 

Es ist wichtiger, eine Farbe zu wählen, die die Persönlichkeit Ihrer Marke unterstützt, als zu versuchen, bestimmte Gefühle bei potenziellen Kunden hervorzurufen, da jeder Mensch unterschiedliche Erfahrungen mit und Meinungen zu Farben hat.

Im Branding und Marketing wird Braun mit Zuverlässigkeit, Verlässlichkeit und Nachhaltigkeit assoziiert. Beliebte Marken, die Braun in ihren Logos verwenden, sind UPS und m&ms. Es wird für viele Lebensmittelangebote verwendet.

Braun im Raum
Graphik Canva – Braun als Marke für Genuss

ROSA – zart und ganz fein

Ab den ersten warmen Tagen im April, bevor das erste Grün auf den Bäumen erscheint, überwältigt uns in der Natur eine plötzliche Explosion von rosa Blüten.

Bei der ersten Frühlingswärme und wie abgestimmt öffnen sich die vielen Knospen von Kirschblüten und Magnolien und versetzen uns in eine rosafarbige Welt.

Ihre reizende, herzliche Farbe und die Fülle der Blüten strahlen eine solche Zärtlichkeit aus, dass bei vielen von uns ein Gefühl geweckt wird, mit leichtem Fuß gehen zu können und zu müssen.

Moodboard Rosa . mitfühlend
Grafik und Bilder Canva

 

Rosa ist der hellste Farbton von Rot. Und hat eine ganz andere Bedeutung und Wirkung, die denen von Rot völlig entgegengesetzt sind.

Während wir die hellsten Töne anderer Farben mit ihrer Grundfarbe harmonisch kombinieren können, ist es sehr schwierig, ein zartes Rosa mit einem kräftigen Rot zu kombinieren. Rosa ist feinfühlig, Rot dagegen energisch.

Rosa ist entspannend für ein Schlafzimmer. Wenn es zu süß wirkt, fügen Sie der Farbe nur einen Hauch von Schwarz hinzu. Auf diese Weise wirkt die rosa Farbe leicht gräulich und damit sehr edel.

ROT und ROSA

Rot ist die Farbe des Feuers und des Blutes, sie wird mit Energie, Leidenschaft, Sexualität und, negativ, mit Krieg und Gefahr assoziiert. Sie aktiviert und provoziert.

Rosa wird als weiblich eingestuft, mit Attributen wie Sinnlichkeit, Zärtlichkeit, Freundlichkeit, Fürsorge und Mitgefühl. Es hat eine besänftigende Wirkung.

Rosa als Farbe

Seit der Jahrhundertwende gilt Rosa als eine mädchenhafte Farbe. Das passt, denn sie hat eine liebliche Wirkung, die bei einer bestimmten Altersgruppe von Mädchen Resonanz findet.

Aber es ist schade, dass die Bedeutung bei vielen nur als mädchenhaft gesehen wird, denn Rosa hat eine viel tiefere Bedeutung. Natürlich wird der jeweilige Kontext die tiefergehenden Bedeutungen definieren.

Rosa ist eine Farbe, die Wärme und Zärtlichkeit ausdrückt.
Fürsorge, Empfindsamkeit Empathie und selbstlose Liebe sind ebenso seine lebenswichtigen Attribute.

Wer sich mit Rosa identifiziert, ist aufmerksam, rücksichtsvoll und macht sich Gedanken darüber, wie es anderen geht.

Und nun kommen wir zu der enormen Kraft dieser sanften Farbe:

Die für Rot typischen Eigenschaften, wie Ärger, Aggression und Wut beeindrucken Rosa überhaupt nicht. Wie ein gereifter Zen-Mönch bleibt es ruhig und beobachtet einfach den Lauf der Dinge. Rosa lässt sich von diesen sinnlosen Emotionen ganz und gar nicht irritieren. Immerhin ist Rosa ein Synonym für Liebe und Freude.

Kein Wunder also, dass Rot neben Rosa schwach wirkt, nicht nur psychologisch, sondern auch als Pigmentfarbe.

Auf lange Sicht ist die schärfste Waffe von allen ein freundlicher und sanfter Geist(Anne Frank)

Rosa in der Werbung

In der Werbung wird Rosa häufig für Pflegeprodukte, Kosmetika und für feine Wäsche verwendet.

Es ist eine gute Farbe, wenn Sanftheit als Emotion eine wichtige Rolle spielt.

Auch für Aktivitäten wie Yoga oder Meditation, bei denen Rosa die tiefere Bedeutung untermalen kann, ist diese Farbe sehr wirksam.

Rosa in der Werbung

 

Rosa
Bild von Ralf Kunze auf Pixabay Rosa für die Meditation

Rosa und Brown

Während es schwierig ist, Rot und Rosa zu kombinieren, ist eine Kombination von Braun und Rosa sehr attraktiv. Sie sind beide bescheidene Farben und sanft. Braun gibt Rosa mehr Gewicht, und Rosa lässt Braun freundlicher wirken.

Bilder Canva
Braun und Rosa
Werbung Beige, Brown, Rosa und Weiß – passen sehr gut zu Yoga

 

 

 

Wenn Sie die Farbpalette einer Familie kennen, fällt es Ihnen leicht, Entwürfe zu erstellen oder ein Moodboard für Ihre Entwürfe.
Diese Werbung für Mode wurde rein mit Grau und den Schattierungen von Beige aus dem Rot – und eine dunklere Variation von Rot gestaltet.

Farbseminar

Ab März 2022 werde ich in München wieder Seminare zur Erstellung von Moodboards anbieten. Moodboards sind sehr gut geeignet, um zu lernen, die verschiedenen Stimmungen und Atmosphären zu erzeugen, die man in der Innenarchitektur, in der Werbung – oder auch im täglichen Leben braucht (besonders wenn man seinen perfekten Tag visuell gestalten möchte).

Ich werde dieses Seminar demnächst auch online anbieten.


Wenn Sie Interesse an diesen Seminaren haben, schreiben Sie mir eine E-Mail an doreen.richmond@t-online.de mit dem Betreff: Seminar-Moodboards und ich werde Sie informieren, sobald ich die Termine festgelegt habe.

Herzliche Grüße, Doreen Richmond, www.farbseminare.de

Cookie-Einstellungen