Türkis fürs Wohlfühlbüro

Farbpsychologie – Türkis belebt das Büro.

Ist es fürs Büro an der Zeit für eine neue Farbe? Es ist wichtig, immer wieder ein innovatives Arbeitsumfeld zu schaffen, auch wenn es sich bei dem Büro nur um ein kleines Home-Office handelt.

Der Einrichtung des Büros wird oft keine große Bedeutung beigemessen. Die Gestaltung Ihres Büros und vor allem die Farben, die Sie wählen, haben jedoch einen großen Einfluss auf Ihre Stimmung und Produktivität.

Die Psychologie und Wirkung der Farbwahl für Ihr Büro verstehen.

Bevor Sie eine Farbe auswählen, müssen Sie die psychologische Bedeutung und die ästhetische Wirkung auf den Raum, den Sie dekorieren, berücksichtigen. Es ist keine gute Idee, einfach Ihre Lieblingsfarbe zu wählen (Sie sollten jedoch die Farbe mögen, die als ideal für Ihr Büro gilt), noch ist es eine gute Entscheidung, bei sterilem Weiß zu bleiben, weil es so unkompliziert scheint.

In diesem Blogbeitrag befasse ich mich mit der Farbe Türkis als einer möglichen Farbe für Ihr Büro. Über die anderen Farben werde ich in den verschiedenen zukünftigen Blogbeiträgen zum Thema „Die ideale Farbe für Ihr Büro“ einzeln und ausführlich schreiben.

Türkis fürs Wohlfühlbüro

Türkis wirkt sowohl beruhigend als auch aufmunternd und kann bei Stress oder Müdigkeit die Lebensgeister wieder aufladen. Es hilft, klar zu denken, Entscheidungen zu treffen und sich zu organisieren.

Seine Grundfarbe ist ein kräftiger Blauton, die Farbe des späten Nachmittaghimmels. Als Pigmentfarbe wird ein wenig Gelb hinzugefügt, um dieses charmante und belebende Türkis zu erzeugen. Es hat eine ganz andere Wirkung als das ruhige, zurückhaltende Himmelblau. Durch die Zugabe einer kleinen Menge Gelb verwandelt sich das ruhige Blau in eine frische, lebendige und fröhliche Farbe, das Türkis.

Türkis kann mit Weiß, Schwarz oder Grau gemischt werden, um viele verschiedene Farbtöne zu erzeugen. Wenn man das helle Türkis mit den neutralen Tönen mischt, wird es weicher, bleibt aber immer noch frisch, auch wenn es nicht mehr so laut und lebhaft ist.

 

 

Ein leuchtendes Türkis kann sehr inspirierend wirken, wenn der Raum groß genug ist, und möglicherweise auch die Fenster. Es braucht nur eine kleine Akzet von Orangerot dazu, um die Energie noch mehr zu steigern.

Dies ist eine ausgezeichnete Farbe für das Verkaufsbüro, die Werbung, wo viel Bewegung und Kreativität stattfindet. Sie können es natürlich in einem kleinen Büro verwenden, aber nur für eine Wand, oder Akzente hier und dort.

Wenn man Weiß als Akzentfarbe zu einem vergrauten, hellen Türkiston verwendet, können Räume ruhig und gleichzeitig lebendig und erfrischend wirken. In einer solchen Kombination erhält das Weiß seinen wahren Werte von Reinheit, Klarheit und Brillanz. Diese Aqua-Töne aus dem Türkis lassen Räume größer erscheinen, als sie sind. Warme Holzmöbel, sowohl hell als auch dunkel, harmonieren wunderbar mit dem Grautürkis.

Eine dunklerere Schattierung von Türkis, oft auch als Teal bezeichnet, ist eine äußerst elegante Farbe und eignet sich für Büros, in denen eine hohe Konzentration erforderlich ist. Eine dunkle Schattierung von Rotorange ergänzt Teal sehr schön, auch natürliche Beigetöne, die mehr oder weniger dem Rotorange abgeleitet sind, verstärken seine Eleganz. Weiße Rahmen und Verzierungen verleihen dem Gesamteindruck mehr Licht.

Hier, ein elegantes kleines Büro mit einigen Wänden in einem gräulichen Türkiston und die anderen in einem komplementären warmen Beige. Die Teppiche sind auch in der Farbe Beige gehalten. Die ganze Wirkung ist friedlich und vornehm.

Schwarze Akzente verleihen dem Büro einen Energieschub, und die weißen Akzente bringen ihn in die ozeanische Qualität der Frische.

Türkis und Weiß, die Farben des Ozeans, verleihen einem kleinen Home Office eine frische und energiegeladene Note.

Wenn Sie ein kleines Büro in einem hellen, ruhigen Türkis streichen, die Decke weiß halten und vielleicht auch die Türen und Fensterrahmen, wirkt der Raum sehr beruhigend, aber charmant und kommunikativ.

Indem Sie ein Bild in einem kräftigen Türkis hinzufügen, hellen Sie den ganzen Raum auf und vermitteln den Eindruck, dass das grau-türkisfarbene Zimmer viel lebendiger erscheint.

Und das können Sie schon mit einem kleinen Akzent in einem leuchtenden Türkis erreichen.

Wollen Sie mehr zum Thema Türkis – seine psychologische und ästhetische Wirkung erfahren, dann lesen Sie den dazugehörigen Blogbeitrag
Der Link hierzu: Türkis – seine Bedeutung und Wirkung