Farben kombineren – Violett und Orange

Violett

Violett verbirgt sowohl die wärmste Farbe in sich, das Rot, als auch die kühlste, das Blau. Es ist die Farbe der Verinnerlichung und Nachdenklichkeit. Es fördert bdie Meditation und die Entspannung.

Farben kombinieren Violett
Bilder Canva und Pixabay



Orange

Orange ist extrovertiert. Wo überschäumende Lebensfreude zum Ausdruck kommt – wie etwas im Fest oder im Tanz – steht Orange auf dem ersten Platz. Selbstbewusst, warmherzig und engagiert ist seine Ausstrahlung.

Farben kombinieren Orange

Zunächst denkt man, dass Orange und Violett so unterschiedlich sind, dass sie gar nicht zusammenpassen können. Schließlich ist Orange lebhaft, laut und aufdringlich. Dagegen ist Violett verinnerlicht und introvertiert.

Trotz ihrer Verschiedenheit besitzen beide Farben einen Anteil Rot. Das verbindet sie. In der Kombination bringt Orange das Violett mehr zum Schwingen, sodass die Farbwirkung verstärkt wird. Das unkomplizierte Orange gewinnt durch Violett eine ganz andere Wirkung – kraftvoll und würdig.

Bei Sonnenuntergängen sehen wir Orange und Violett sehr oft in Kombination, die Wirkung ist bezaubernd. Ein orange leuchtende Sonne verschwindet langsam in einem Himmel voller violetter Töne.

Farben kombineren Orange und Violett

Violett und Orange

Im Herbst entdeckt man diese zwei Farben in den Blättern, Beeren und Feigen. Im Herbst erstrahlen die vielfältigsten Violett-Orange-Töne und bieten ein farbenprächtigen Naturschauspiel an, bevor das Grau der Wintertage die Regie übernimmt. Durch das lebendige Orange wirkt das zur Kühle neigende Violett feuriger und lebensnah.

Das sonst banal wirkende Orange gewinnt an Tiefe und Aussagekraft. Violett wirkt nicht mehr so ganz rein geistlich, sonder eher sinnlich. Es ist interessant zu erleben, wie eine Farbe sich durch die Kombination mit einer anderen verändert.

Herzliche Grüße, Doreen

Farbeseminare in München, www.farbseminare.de